One Morning... it was the Middle Ages
 
 
 
 
Preis: 15,00 Euro (Versand 2,50 Euro)
Bestellung über das Kontaktformular: Kontakt
oder per Mail an: Conny Fuchs, info@confilius.de

Produktbeschreibung


Produziert und arrangiert, 2019:

Cornelia Fuchs (voc, Dudelsack, Flöten, Schalmei )
Philipp Aaron Fuchs (voc, Cister, Davul, Darbuka, Perkussion)br />

Gastmusiker:

Timmy Björn Timmermann: Drums und Perkussion
Teufel: Nr. 9/ Sprache
Fabula/Brian Haase: Nr. 2/ Dudelsack, Nr. 8/ Dudelsack, Hümmelchen, Schalmei
Fabula/ Benni Brückner: Nr. 7/voc, Nr. 8/ Davul
Piers Ford: Nr. 16/ Harfe
Chris Schwarz: Nr. 14/ Kontrabass, Nr. 16/ Kontrabass + E-Bass
Kira Langlott: Nr. 3/ voc, Nr. 15/ Tamborello
Freyja Herold: Nr. 9/ Sprache
Mariella Barf: Nr. 14/ voc

Vocals bei Nr. 16 Bonus Ederlezi: Timmy Björn Timmermann, Piers Ford, Benni Brückner, Steffano di Pannoptico, Kira Langlott, Freyja Herold, Anna Pursche, Jule Moritz

Aufnahme: TimTonStudio/ Timmy Timmermann
Mix: TimTonStudio/ Timmy Timmermann und Nicolas Bonadiobr /> Master: Principals Studios/ Jörg Umbrecht
Layout: Noak – Fotografik/ Merlin NoakDas Layout ist von René Gähler.

Die CD heißt Sopra (Sopra, ital. Sopran, die Stimmlage der Jungen vor dem Stimmbruch) und zu hören sind 9 Lieder aus dem Balkan und Skandinavien.
Mehr Infos unter Produktdetails.
Preis: 10,00 Euro (Versand 2,50 Euro)
Bestellung über das Kontaktformular: Kontakt
oder per Mail an: Conny Fuchs, info@confilius.de

Produktbeschreibung

Entstanden ist die Idee zu dieser CD im Oktober 2009 auf der Ehrenburg. Cornelia Fuchs und Philipp gaben während eines Konzertes auf der Ehrenburg ein paar Lieder zum Besten. Harald Peinzke war begeistert und war der Meinung, dass man die Stimme von Philipp unbedingt festhalten muss, bevor er in den Stimmbruch kommt.


Produziert und arrangiert, 2010:

Cornelia Fuchs (voc, Flöten, Schalmei und A-Sack)
Philipp Aaron Fuchs (voc, Davul, Darbuka)

Gäste:

Harald Peinzke, Michael Rhein (Lied Nr.9), Vincent Sorg (Lied Nr.9), Jonny Robels, Achim Weiler, Amsel Prinz, Jutta Weber-Karn

Die CD wurde aufgenommen und gemixt im Studio von Achim Weiler.
Das Lied Nr. 9 wurde aufgenommen und gemixt von Joerg Umbrecht in den Principal-Studios.
Die CD wurde im Principal Studio gemastert, von Vincent Sorg.
Das Layout ist von René Gähler.